Biofeedback

„Wieder voll im Leben stehen“.

Verbesserung der Lebensqualität durch Biofeedback. Sie lernen Selbstkontrolle über körperliche Veränderungen vor zu nehmen, welche für Sie Schmerzhaft und belastend sind.

Unser Behandlungsziel ist es, Ihnen Sinnzusammenhänge Ihrer Erkrankung zu erklären, um eigene Schlüsse ziehen zu können, damit Sie neue Wege gehen und Strategien für mehr Lebensfreude erlernen. Sie erhalten zusätzlich zu dem Biofeedbacktraining ein spezielles Mentaltraining, welches Ihnen hilft, durch die Praxis der Achtsamkeit den Schmerz besser zu bewältigen oder mit Ihren Ängsten und Krankheiten besser umzugehen.

Biofeedback ist ein wissenschaftlich fundiertes Verfahren mit dessen Hilfe normalerweise unbewusst ablaufende psychophysiologische Prozesse durch Rückmeldung (Feedback) wahrnehmbar gemacht werden. Beim Biofeedback werden Körperfunktionen, wie z.B. Muskeltonus, Atmung , Durchblutung, Herzfrequenz, Haut und Körpertemperatur und Durchmesser von Blutgefäßen mit Sensoren aufgezeichnet und mit Hilfe von Bildern und Tönen auf dem Computer dargestellt. Veränderungen in den Signalen werden akustisch oder visuell rückgemeldet. Diese Rückmeldung (engl.: Feedback) sehen oder hören Sie sofort. Das Biofeedback-Gerät ist somit wie ein Spiegel, der Informationen über das Körperinnere liefert.

Sie lernen gezielt Schmerzen zu reduzieren, sich zu entspannen und z.B. einen Migräne-Anfall vorzubeugen. Im Verlauf der Behandlung mit Biofeedback wird es Ihnen immer besser gelingen, die erworbenen Strategien auch alleine anzuwenden.

Es stellen sich schnell Erfolge ein

Biofeedback ist nach wissenschaftlichen Studien sowie den aktuellen Leitlinien eine der wirksamsten Behandlungsmöglichkeiten bei Migräne, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und Inkontinenz. (Rief, Birbaum2000)

Behandlungszeitspanne:

Bei einem erfolgreichen Training ist eine deutliche Verbesserung der Symptome zu erwarten.

Ihre Lebensqualität und Freude wird deutlich verbessert. Hierfür benötigen Sie zirka zwischen 10-30 Therapiesitzungen.

Nur Wer den Weg kennt findet Sein Ziel

Zu Beginn der Behandlung wird ein gemeinsamer Behandlungsplan mit einer persönlichen Alltags-Zielsetzung durchgeführt.

Für Ihren persönlichen Alltagstransfer zu Hause

erhalten Sie von Uns für Ihr Eigentraining zur Begleitung zu Hause, am Arbeitspatz oder in der Schule

nach Wunsch z. B.  Bilder oder Entspannungsmusik, für eine individuelle Strategie-Planung.

Krankheitsbilder:
  • Migräne
  • Chronischen Rückenschmerzen
  • chronische Muskelverspannung
  • Nackenschmerzen
  • Schlaganfall
  • Schlafstörungen
  • Epilepsie
  • Stress, Burnout
  • Panik-Attacken
  • ADHS, Konzentrationsstörungen
  • Stressmanagement
  • Mentales Training
  • Inkontinenz
  • Blasenschwäche der Prostata oder nach der Schwangerschaft
  • Morbus Raynaud
  • Neuromuskuläre Reedukation

Migräne

Bewusst den Schmerz bekämpfen. Der Körper reagiert, bevor es zu Schmerzen bei Migräne und Spannungskopfschmerz kommt. Sie lernen, gezielt zu entspannen.

Chronische Schmerzen

Lernen Sie den Kreislauf aus Schmerz Reaktion und Auswirkung zu durchbrechen

Inkontinenz und Beckenbodenschwäche

Endlich wieder Kontrolle erhalten. Körperfunktionen sind beeinflussbar. Mit einer chronischen Erkrankung mitten im Leben stehen.

Jeder Mensch ist einzigartig.

Kontakt aufnehmen

Haben Sie Fragen zur Ergotherapie oder Kunsttherapie? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.